Rechtsanwältin Sumah-Vospernik

Aktuelles

  

 

Vortrag zum Thema "Immobilienvorsorge über Generationen" 

Am 04.10.2018 halte ich einen Vortrag zum Thema "Immobilienvorsorge über Generationen" in der FH-Wien der Wirtschaftskammer Wien. Schwerpunkt des Vortrages ist die Übertragung von Immobilien durch Verkauf, Erbschaft und/oder Schenkung sowie steuerrechtliche Aspekte.

 

Meine Kanzlei zieht um!

Ab 1. Juli 2018 hat meine Kanzlei ihren Sitz in 1180 Wien, Thimiggasse 35. Ich freue mich, Sie an meiner neuen Kanzleiadresse begrüßen zu dürfen!

 

Neues Erwachsenenschutzgesetz

Mit 7. Juli 2018 tritt das neue Erwachsenenschutzgesetz in Kraft. Die bisherige Sachwalterschaft wird ersetzt durch die Instrumente der Vorsorgevollmacht sowie durch die Möglichkeit der Bestellung eines gewählten, gesetzlichen oder gerichtlichen Erwachsenenvertreters.

 

Neuerungen im Privatkonkurs

Mit  1. November 2017 tritt das Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2017 in Kraft. Dieses bringt weitreichende Neuerungen im Bereich des Schuldenregulierungsverfahrens ("Privatkonkurs"). Die Mindestquote von 10% wird abgeschafft und das Abschöpfungsverfahren auf 5 Jahre beschränkt.

 

Neuerungen bei der Immobilienertragsteuer

Am 7. Juli 2015 hat der Nationalrat beschlossen, den besonderen Steuersatz der Immobilienertragsteuer von derzeit 25% auf 30% zu erhöhen Außerdem entfällt der 2%ige Inflationsabschlag, der bisher für "Neu-Grundstücke" ab dem 11. Besitzjahr geltend gemacht werden konnte. Diese und weitere Änderungen treten mit 1.1.2016 in Kraft.

  

Vortrag zum Thema "Sachwalterschaft und ihre Alternativen" 

Am 25.04.2015 halte ich einen Vortrag zum Thema vor der Vereinigung sehbehinderter Menschen. Schwerpunkt des Vortrages ist das Verfahren der Besachwalterung, die Rechtsstellung des Sachwalters und Alternativen zur Sachwalterschaft, wie die Vorsorgevollmacht.

 

Vortrag zum Thema "Der Sachwalter im Strafrecht"

Am 03.06.2014 halte ich einen Vortrag zum Thema vor Sachwaltern des Vereins Vertretungsnetz. Schwerpunkt des Vortrages ist die Rechtsstellung des Sachwalters im Strafprozess sein - vom Ermittlungsverfahren bis hin zum Rechtsmittelverfahren - unter Beleuchtung verschiedener Sachverhaltskonstellationen. 

 

Vortrag zum Thema "Arbeitsrecht für Arbeitgeber"

Am 21.05.2014 halte ich einen Vortrag zum Thema vor dem Verband Unabhängiger Industrieller und Unternehmer in Wien. Schwerpunkt des Vortrages wird - neben arbeitsrechtlichen Grundlagen - die Regelung der Arbeitszeit und Arbeitszeitaufzeichnungen als Pflicht des Arbeitgebers sein.

 

Kündigung von älteren Arbeitnehmern

Die Beendigung von Dienstverhältnissen älterer Arbeitnehmer ist in praxi oft eine heikle Angelegenheit. Der im österreichischen Arbeitsrecht geltende Grundsatz des freien Kündigungsrechts muss im Fall der Kündigung von älteren ArbeitnehmerInnen der Prüfung der Sozialwidrigkeit standhalten.

Eine sozialwidrige Kündigung kann bei Gericht erfolgreich bekämpft werden. Auch bei bereits bestehendem Anspruch auf eine gesetzliche Alters- oder Betriebspension kann die Beeinträchtigung wesentlicher Interessen des Arbeitnehmers durch die Kündigung bejaht werden.

Ich stehe Ihnen sehr gerne für persönliche Beratung und gerichtliche Vertretung zur Verfügung!